menu

Göttelfingen: DRK und Feuerwehr rücken aus

Die Helfer vor Ort des DRK Ortsvereins Eutingen wurden am Montagmorgen zu einem potenziellen Brand ins ehemalige Schulhaus nach Göttelfingen gerufen. Die Gesamtwehr Eutingen war mit zahlreichen Fahrzeugen vor Ort.

Im ehemaligen Schulhaus stellten die Helfer fest, dass Essen auf dem Herd vergessen wurde. Die Bewohner der Wohnung befanden sich nicht im Haus. Eine weitere Bewohnerin wurde per Rauchmelder alarmiert und verließ das Gebäude. Sie wurde vom DRK versorgt.

Die Feuerwehr befreite das Gebäude vom Rauch. Vor Ort waren neben der Gesamtwehr und dem DRK Ortsverein Eutingen auch ein RTW und ein NEF und die Polizei.

Wir danken allen Helfern für das schnelle Handeln und wünschen der Bewohnerin gute Besserung.

Erst am Samstag hatte das Jugendrotkreuz Eutingen und die Jugendfeuerwehr Göttelfingen am Nachbargebäude, dem Rathaus Göttelfingen geübt. Wie sehr die Hilfe der Einsatzkräfte nur zwei Tage später gebraucht wird, zeigte nun der Einsatz.

Bild Ansprechpartner

Ansprechpartner

Alexandra Feinler


Kontakt: hier