menu

Jugendrotkreuz Eutingen bewirtet bei Kinomobil

Das Jugendrotkreuz Eutingen bewirtet am Samstag, 12. Oktober, ab 14.30 Uhr den Kinotag in der Teckstraße in Eutingen. Das Kinomobil Baden-Württemberg setzt mit der Gemeindeverwaltung Eutingen den Tag um.

Ab 14.30 Uhr wird Benjamin Blümchen gezeigt. Der Eintritt beträgt drei Euro. In dem rund 90-Minütigen Film steht der Zoodirektor Herr Tierlieb vor einer großen Herausforderung, denn er braucht dringend Geld, um den Zoo zu erhalten. Welche Rolle die Zora Zack spielt, erfahren die Kinder in dem deutschen Film aus dem Jahr 2019, der ohne Altersempfehlung ausgestrahlt wird.

Gegen 17 Uhr wird der USA-amerikanische Film "Aladdin" gezeigt. In 129 Minuten entführt der Taschendieb Aladdin zusammen mit seinem Affen Abu und seinem Geist Dschini aus der Wunderlampe in die Abenteuer von 1001 Nacht. Der Film wird ab sechs Jahren empfohlen. Drei Euro kostet der Film.

Das Biopic-Musical "Rocketman" zu Sir Elton John wird ab 20 Uhr im Medienzentrum in Eutingen gezeigt.  Fünf Euro beträgt der Eintritt zum Film mit der Altersempfehlung ab 12 Jahren.

Das Jugendrotkreuz Eutingen bewirtet wieder mit Getränken und Snacks. Der Erlös kommt der Jugendarbeit zugute. Aktuell besteht das Jugendrotkreuz Eutingen aus 25 Kindern, von sechs bis 16 Jahren.

Da einige Kinder und Jugendliche sich aktuell weiterbilden und in Zukunft als Sanitäter die Erwachsenen unterstützen wollen, benötigt das JRK finanzielle Mittel, um das Üben und Teambuilding-Maßnahmen umsetzen zu können.

Die Jugend ist die Zukunft von morgen und könnte als Sanitäter Dienste auf Veranstaltungen leisten und sich weiterbilden, bis zum ehrenamtlichen Helfer vor Ort, was der Gesamtbevölkerung der Gemeinde zugutekommt. Daher hofft das JRK auf zahlreiche Besucher, die das soziale Fortbildungsprogramm des JRK mit dem Besuch des Verpflegungsstands am Kinotag unterstützen.

Bild Ansprechpartner

Ansprechpartner

Alexandra Feinler


Kontakt: hier