menu

DRK Empfingen zu Besuch

Das Jugendrotkreuz Eutingen hatte Besuch vom Ehrenamts-RTW des DRK-OV Empfingen. Dank geht an Simon Brendle und Jens Edelmann vom DRK-OV Empfingen.

Was ein Ehrenamts-Rettungstransportwagen ist, erfuhren die Sechs- bis 18-Jährigen des Jugendrotkreuz Eutingen und die drei Flüchtlinge aus der Ukraine. Alle bekamen einen Einblick und durften selbst mit anpacken.

 

Bei der vergangenen Gruppenstunde erklärten Bereitschaftsleiter Simon Brendle und Jugendleiter Jens Edelmann aus Empfingen, welche Ausstattung sie auf dem Fahrzeug haben.

 

Ein JRK-Mitglied legte sich beispielsweise auf die Vakuum-Matratze. Die Schaufeltrage und das Spineboard wurden genutzt. Die Kinder durften sich gegenseitig Blutdruck messen und eine Schiene anlegen.

 

Große Freude hatten die Jugendrotkreuzler. Besonders das Fixieren gefiel allen. Viel Wissen vermittelten die beiden DRK-Mitglieder.

 

Das JRK Eutingen dankt den beiden von Herzen für die tolle Einführung und die super Einblicke.

 

Zur Belohnung für das Mitmachen und als Abschluss gab es Pizza für alle.

 

Das JRK Eutingen trifft sich nach den Pfingstferien wieder donnerstags von 18 bis 19 Uhr im DRK-Heim. Wer mitmachen möchte, kann sich an jrkeutingen@gmx.de wenden.

Bild Ansprechpartner

Ansprechpartner

Alexandra Feinler


Kontakt: hier